Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


15.05.2011 TVE Akrobaten wieder beim Traditionsturnier in Okrilla

Einmal Silber und zweimal Bronze für den TVEbersbach

Abteilung Sportakrobatik

22. Traditionsturnier in Okrilla

Am Osterwochenende trafen sich Akrobaten aus Polen, Tschechien, der Schweiz und zahlreichen deutschen Vereinen zum 22. Traditionsturnier in Ottendorf-Okrilla unweit von Dresden. Auch der TV Ebersbach nahm mit einigen seiner Akrobatik-Gruppen an diesem Wettkampf teil.
In der Age-Group hat der TVE gleich drei Einheiten am Start. Das Damenpaar Sarah Haslinger und Lara Kielkopf zeigte zwei sehr gut geturnte Übungen. Ein Zeitfehler in ihrer Balance-Übung kostete sie 0,3 Punkte Abzug. Trotzdem schafften die Beiden bei diesem Turnier einen sensationellen 2. Platz mit 55,3 Punkten. Das Paar Franziska Schmid und Michelle Steck musste leider in beiden Übungen einen Punkteabzug in Kauf nehmen. Sie erreichten in der Gesamtwertung 48,55 Punkte und somit einen 12. Platz. Bei den Damengruppen der Kategorie Age-Group gingen Dzelja Ejupovic, Jeanette Stirner und Nadine Steck an den Start. Nach zwei gut geturnten Übungen belegten die drei Sportlerinnen mit 53,45 Punkten den 5. Platz. In der Juniorenklasse startete das Trio Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo. Die drei zeigten zwei gut geturnte Übungen, mussten aber auch nach einem Fehler beim Salto und einem Zeitfehler beim Handstand Abzug in ihrer Wertung akzeptieren. Mit einer Gesamtwertung von 54,15 Punkten belegten sie einen guten 3. Platz in ihrer Kategorie. Bei den Senioren stellte sich das gemischte Paar Nikolai Rein und Kornelia Laichinger seiner Konkurrenz. Da der Größenunterschied der beiden Sportler laut Reglement zu groß ist, musste das Paar schon vorab für jede Übung einen Abzug von 0,5 Punkten in Kauf nehmen. Und obwohl die Beiden auch noch einen Abzug für einen Zeitfehler bekamen, belegten sie mit 53,5 Punkten einen sehr guten 3. Platz nach den beiden führenden Mixed-Paaren Deutschlands aus Hoyerswerda.
Am Abend durften sich Sportler, Trainer, Betreuer und Eltern beim Sportlerball entspannen und das Showprogramm des Akrobatik-Clubs Ottendorf-Okrilla genießen.

Schon am kommenden Wochenende geht es unermüdlich weiter. Das internationale Turnier in Swidnica / Polen ist das Ziel folgender Sportler der Akrobatik-Abteilung:
Sarah Haslinger und Lara Kielkopf, Dzelja Ejupovic, Jeanette Stirner und Nadine Steck, Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo und Nikolai Rein und Kornelia Laichinger. Allen Sportlern sowie Trainerin Petra Wachter drücken wir auch für diese Turnier die Daumen!


nbsp;