Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


25.05.2013 Damen Paar vom TV Ebersbach wird Deutscher Meister bei den Junioren

Unter dem Dach des Deutschen Turnfestes


Alle vier Jahre werden die Deutschen Junioren-und Seniorenmeisterschaften der Sportakrobatik unter dem Dach des Deutschen Turnfestes ausgetragen. In Viernheim bei Mannheim kamen die deutschen Sportakrobaten in den Genuss ihre Leistungen vor 4000 Zuschauern zu präsentieren.
Für den Landesverband Württemberg gingen in diesem Jahr lediglich 6 Einheiten, eine Damengruppe und ein Herrenpaar aus Hofherrnweiler, ein Damenpaar vom TSGV Albershausen, und 3 Einheiten vom TV Ebersbach an den Start.
Die Mitfavoriten bei den Juniorenpaaren Sarah Haslinger und Lara Kielkopf vom TV Ebersbach starteten mit ihrer Balanceübung. Gleich beim ersten Element konnte Lara durch einen Konzentrationsfehler ihren Knotenhandstand auf ihrer Partnerin Sarah nicht halten. Durch diesen Fehler am Beginn war für die Beiden ein Podestplatz in der Balanceübung unerreichbar. Mit 25.6 Punkten belegten sie einen enttäuschenden 7. Platz. Am gleichen Tag konnten die beiden doch noch ihre Klasse unter Beweis stellen. In der Dynamikübung gelang es ihnen alle Elemente fehlerfrei auszuführen. Dafür wurden sie mit der Höchstnote von 27.3 Punkten und dem 1.Platz belohnt. Der Einzug ins Finale war ihnen sicher, die Aufholjagd auf das oberste Treppchen begann. Als zweitplatzierte starteten sie in ihre Mehrkampfübung. Diese jedoch wollte den beiden nicht perfekt gelingen. Kleine Ausführungsfehler schlichen sich ein und somit war der Traum vom 2. Titel ausgeträumt. Im Mehrkampf erreichten sie dennoch einen respektablen 2. Platz.
Vom TSGV Albershausen ging das Damenpaar Paulina Klement und Julia Schilling an den Start. Nach einem 6. Platz in der Balanceübung stürzten sie in der Dynamikübung und mussten ihren Wettkampf abbrechen.
Für das Damentrio Tamara Kämpfert, Hannah Schmid und Kornelia Laichinger vom TV Ebersbach war es der erste Start bei offiziellen Meisterschaften. Leider mussten sie ihrer Nervosität Tribut zollen und absolvierten keine ihrer 2 Übungen fehlerfrei. Dadurch konnten sie sich leider nicht für das Finale qualifizieren.
Im Damentrio von Hofherrnweiler startete Janina Hiller von der TSGV Albershausen. Das Trio erreichte das Finale und erzielte im Mehrkampf mit 1,8 Punkten Rückstand einen beachtlichen 2. Platz.
Ebenfalls nicht optimal lief es für das neu formierte Mixed Pair Sophie Brühmann und Nicolai Rein vom TV Ebersbach. Sie konnten nur die Dynamikübung sauber durchturnen in der sie den 2. Platz erzielten. In der Balanceübung wurden sie 3., im Mehrkampf reichte es nur zum 4. Platz.
Nach dem Landesverband Sachsen wies Württemberg die erfolgreichste Bilanz aus : 1 mal Gold für das Damenpaar Haslinger/Kielkopf vom TV Ebersbach, 8 mal Silber und 1 mal Bronze.