Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


12.11.2013 Baden-Württemberg gewinnt Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Sportakrobatik

TV Ebersbach stellt fast die komplette Mannschaft und holt zwei weitere Deutsche Meistertitel

In Schwallbach fanden die diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und die Podestmeisterschaften in der Altersklasse Junioren und Senioren statt.

Natalia Persicke zeigte als erste Starterin des TV Ebersbach ihre Podestübung. Mit einer ausdrucksstarken und dynamischen Darbietung überzeugte sie auf ganzer Linie und wurde mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitels in der Altersklasse Junioren I belohnt.
Ebenfalls auf dem Podest ging Sophie Brühmann an den Start. Mit viel Gefühl und technisch perfekt ausgeführten Elementen sicherte sie sich den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse Senioren.
Das Hauptinteresse dieses Wettkampfes galt jedoch der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in der Altersklasse Junioren und Senioren.
Mit lediglich 5 Bundesländern, die ihre Mannschaften im Kampf um den Titel ins Rennen schickten , war dieser Wettkampf sehr spärlich besetzt.
Ins Baden-Württembergische Team wurden dieses Jahr gleich zwei Formationen aus den Reihen des TV Ebersbach berufen. Sarah Haslinger und Lara Kielkopf präsentierten eine klasse Übung und erzielten trotz geringem Schwierigkeitswert mit 26,69 Punkten die zweit höchste Wertung des Tages.
Sophie Brühmann und Nikolai Rein zeigten an diesem Wochenende was in Ihnen steckt. Mit einer schicken neuen Choreografie und gestandenen Höchstschwierigkeiten erkämpften sie sich zusammen mit Sarah und Lara und einem Damentrio,bestehend aus einer Startgemeinschaft von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und dem TSGV Albershausen, ihren ersten Deutschen Meistertitel. Damit gewinnt Baden-Württemberg mit einem deutlichen Vorsprung vor dem Team aus Sachsen. Platz 3 geht an Hessen.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern und der Trainerin Petra Wachter zu einer solch tollen Mannschaftsleistung.


nbsp; nbsp;