Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


13.12.2013 Sportliche Höchstleitungen beim Zwingerpokal

Mixed Paar und Damenpaar des TV Ebersbach gewinnen Zwingerpokal

Am vergangenen Wochenende führten für unsere Sportakrobaten alle Wege zum internationalen Zwingerpokal nach Dresden, um sich mit tollen Leistungen für die bevorstehende Weltmeisterschaft im Juli nächsten Jahres zu empfehlen.
Sina Kehl und Finia Gutbrod überraschten an ihrem ersten großen internationalen Wettkampf mit einer herausragenden Dynamik-Übung und erreichte dadurch mit einer Wertung von 26,60 Punkten einen fantastischen 4.Platz . in der Balance-Übung zeigten sie ebenfalls eine tolle Leistung, es reichte aber an diesem Wettkampftag nicht für einen Sprung in die vordersten Ränge. Die beiden belegten den 8.Platz in einem Starterfeld von 16 Paaren.
Unser Damenpaar Franziska Schmid und Tarima Neumann hatte an diesem Wochenende mit gesundheitlichen Probleme zu kämpfen, weshalb sie ihre Übungen zwar durchstanden, es ihnen für ein Platzierung in den vorderen Rängen aber an der perfekter Ausführung und Souveränität fehlte.
Valery Maslo, Natalia Persicke und Sophie Schreiner konnten die Kampfrichter mit ihrer ausdrucksstarken Balance Übung beeindrucken und sicherten sich somit hinter dem Spitzentrio aus Dresden und einer Formation aus den USA einen ausgezeichneten dritten Platz. Auf Grund eines verpatzten Elements in der Dynamik-Übung konnten sie ihre Leistung vom Vortag leider nicht wiederholen, sodass es letztendlich nur für einen der hinteren Rängen reichte.
Sarah Haslinger und Lara Kielkopf präsentierten sich gewohnt souverän und erreichten mit ihren perfekt vorgetragenen Paarelementen und ihren harmonischen Choreografien im Mehrkampf den ersten Platz. Lediglich in Dynamik mussten sie sich von dem Damenpaar aus Kassel geschlagen geben. In Balance erreichten die beiden eine Spitzenwertung von 27,75 Punkten, die sowohl die höchste Wertung des gesamten Wettkampfes und damit auch den Gewinn des begehrten Zwingerpokal bedeuten sollte.
Unser neu zusammengestelltes Paar Hannah Schmid und Lena Fassbaender zeigten drei ordentliche Übungen mit einigen Unsicherheiten und präsentierten in Dynamik nach nur 10 Wochen Training einen gestandenen Doppelsalto vorwärts und belegten drei mal den zweiten Platz.
Sophie Brühmann und Nikolai Rein beeindruckten an diesem Wettkampf mit ihren spektakulären Höchstschwierigkeiten und erzielten in Balance eine hervorragende Wertung von 27,10 Punkten, wodurch sie sich ebenfalls den Zwingerpokal sicherten.
Die Beiden belegten in allen drei Übungen den ersten Platz.
Wir gratulieren allen Sportlern und der Trainerin Petra Wachter zu diesen tollen Erfolgen und bedanken uns bei dem Dresdner SC für ein wunderschönes und spannendes Wettkampfwochenende.