Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 22.04.2014 Ebersbacher Sportakrobaten gewinnen 8 Württembergische Meistertitel

Damenpaare erreichen die Tageshöchstwertungen


Über glücklich und völlig zufrieden konnten die Sportakrobaten des TV Ebersbach am vergangenen Wochenende nach einer wirklich herausragenden Württembergischen Meisterschaft in Uhingen sein.
Zusätzlich zu den Gruppenwettkämpfen nahmen drei unserer jungen Sportlerinnen auch an den Podestwettkämpfen in der Altersklasse Schüler teil.
Finia Gutbrod, unsere jüngste Starterin, präsentierte ein spritzige Übung mit einer ausdrucksstraken Choreografie, musste bei ihrem ersten Handstand auf dem Podest aber leider frühzeitig abgehen, was einen einen großen Punktabzug mit sich zog und somit den 11.Platz bedeutete.
Für Tarima Neumann war es der erste Podeststart, bei dem die Aufregung wohl leider ein bisschen zu groß war. Ihr sonst so sicherer Handstand gelang ihr erst beim zweiten Anlauf, ansonsten turnte sie saubere Elemente und belegte somit Rang 12.
Sophie Schreiner zeigte eine tolle Podestübung, erreichte aber trotz ihrer guten Leistung nur den 8.Platz.
Unser noch sehr junges Damenpaar Sina Kehl und Finia Gutbrod präsentierte in ihrer Dynamik-Übung einen perfekten Schraubensalto, eine wahre Rarität in dieser Altersklasse, und erturnte sich mit einer rundum tollen Übung und einer Wertung von 26,350 Punkten sowohl den Württembergische Meistertitel, als auch die Tageshöchstwertung in der Schülerklasse. Mit ihrer Balance-Übung konnten sie das strenge Kampfrgericht ebenso überzeugen und sicherten sich damit den zweiten Württembergischen Meistertitel.
Natalia Persicke, Valery Maslo und Sophie Schreiner starteten vergangenes Wochenende zum ersten Mal in der Altersklasse der Junioren I und bestätigten mit ihrer Leistung noch einmal die Nominierung für die Weltmeisterschaft. Die drei überzeugten in allen drei Übungen mit sicheren Elementen und ausdrucksstarken Choreografien und wurden für ihre großartigen Leistungen mit dem Gewinn aller drei Württembergischen Meistertitel ausgezeichnet.
Unser Damenpaar Franziska Schmid und Tarima Neumann erwischte einen nicht so guten Tag. Das ein oder Element wollte einfach nicht gelingen. Ihr schwerstes Element, der Handstand-Handstand Salto gelang aber sowohl in der Dynamik-, als auch in der kombinierten Übung fehlerfrei. Alles in allem erreichten die Beiden trotz einiger Fehler drei gute dritte Plätze.
Sarah Haslinger und Lara Kielkopf nutzen diesen Wettkampf zur weiteren Vorbereitung auf die im Juli anstehende Weltmeisterschaft in Paris.
In ihrer Dynamik Übung zeigten die Beiden einen erstklassigen Hand-Hand-Salto in Verbindung mit einem Doppelsalto und überzeugten sowohl Kampfrichter, als auch Zuschauer von ihrem Können. Dies gelang ihnen auch in den beiden folgenden Übungen, was den souveränen Gewinn von allen drei Württembergischen Meistertiteln bedeuten sollte. Mit 27,400 Punkten für ihre Dynamik Übung sicherten sich Sarah und Lara außerdem die höchste Wertung des gesamten Wettkampftages.
Nachdem am Samstag die Württembergischen Meister in den Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren I bereits gekürt wurden, waren am Sonntag unsere jüngsten, bei den so genannten WeNa-Meisterschaften, an der Reihe.
Der TV Ebersbach ging mit drei Einheiten in der Grundstufe A an der Start.
Für alle unserer Sportler war es der erste Wettkampf und damit die Aufregung recht groß.
Tara Vogel und Merve Yapici gelang eine gute Übung mit noch kleinen Unsicherheiten, wodurch sie in dem großen Starterfeld von 23 Paaren einen tollen 8.Platz belegten. Die beiden anderen Damenpaare Lea Vogel und Olivia Gschwind, als auch Emely Schmid und Lara-Sophie Persicke zeigten sehr saubere Übungen, wofür sie jeweils mit den gleichen Wertungen belohnt wurden und dadurch beide den zweiten Platz belegten.
Wir gratulieren allen Sportlern und der Trainerin Petra Wachter zu diesen herausragenden Ergebnissen und wünschen für die nächsten Wettkämpfe viel Erfolg.