Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


14.04.2016 1. Grundlagen-Wettkampf 2016 bei den Sportakrobaten





Die Abteilung Sportakrobatik hat zum ersten Mal einen Grundlagen-Wettkampf durchgeführt. Ziel dieser sportlichen Veranstaltung war es, den Sportlern zu verdeutlichen, dass der Schlüssel zum Erfolg bei den individuellen turnerischen Grundlagen liegt.
26 Sportler aus verschiedenen Leistungsstufen durften ihre persönlichen Fertigkeiten mit denen ihren Kameradinnen messen. In der Grundstufe A traten Sportler an, die noch bei keinem offiziellen Wettkampf teilgenommen haben. Gefordert waren zum einen die Bodenelemente Spagat, Brücke und Kopfstand und zum anderen eine gemeinsame Wettkampfübung mit Partner. Diese war mit Musik und Choreographie zu unterlegen.
1. Platz: Emmely Lindauer
2. Platz: Anna Formanek
3. Platz: Mia Deininger
Die Plätze 4 und 5 belegten Annika Maldacker und Selin Olga.
In der nächsten Altersstufe starteten Sportler die bereits Wettkampferfahrung haben. Bei den Sportakrobaten ist dies die Wettkampfstufe A1-A2.
Zusammen mit den Grundelementen aus der Grundstufe A wurden zusätzliche Übungsteile gefordert, wie z. B. Sprungserien bestehend aus Radwende, Flick-Flack, Salto rückwärts und vorwärts.
Sieger wurden hier:
1. Platz: Merve Yapici
2. Platz: Lea Marie Petri
3. Platz: Tara Vogel
Die folgenden Platzierungen belegten:
Beyza Oktay, Lea Vogel, Jill Schmid, Emely Schmid, Lena Walter, Amelie Formanek, Caroline Allmendinger, Olivia Gschwind, Lea Lindauer
Bei der letzten Wettkampfgruppe handelte es sich um Sportler, die nationale und internationale Wettkampferfahrungen haben.
Sie mussten zur Grundstufe A, Nachwuchs A1-A2 noch besondere Sprungserien zeigen. Eine solche Serie besteht aus drei Elementen, die ohne Pause geturnt werden müssen. Zusammen mit einer Kürübung in ihrer angestammten Einheit, wurde der Gewinner ermittelt.
Dies gelang Natalia Persicke am Besten.
1. Platz: Natalia Persicke
2. Platz: Lena Fassbänder
3. Platz: Lilia Sadoun
Auf den Plätzen 4 bis 7 folgten Valery Maslo, Sophie Schreiner, Denise Rudolf und Verena Freytag.
Gemeinsam mit den Angehörigen gab es im Anschluss noch ein gemütliches Beisammensein.
Da am nächsten Tag für Nikolai Rein und Sophie Brühmann in China bei der Weltmeisterschaft das Finale stattfand, nutzten die Sportler die Gelegenheit dies live mit zu erleben. Ein Public Viewing im kleinen Kreis war vorbereitet. Die Akrobaten liessen es sich nicht nehmen um den beiden die Daumen zu drücken.



nbsp; nbsp;