Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News


26.06.2016 11. Internationaler Winti-Cup 2016 der Sportakrobaten in der Schweiz

Lena und Lilia vom TV Ebersbach gewinnen den Titel in der Jugend

Am 25. Juni fand in Winterthur, Schweiz, der 11. Internationale Winti-Cup der Sportakrobaten statt. Die Athleten vom TV Ebersbach nutzten die Gelegenheit ihre teilweise neu gestalteten Übungen im Wettkampf zu präsentieren. Für die eine oder andere Einheit war es der erste Wettkampf auf internationalem Boden.
In der Altersklasse Jugend Damenpaar starteten die beiden Paare Lena Fassbänder und Lilia Sadoun und Lena Walter und Beyza Oktay für den TV Ebersbach. Die mittlerweile schon etwas routinierteren Lena und Lilia bestätigten ihren Aufwärtstrend der letzten Monate und überraschten die mitgereisten Fans. Sie zeigten 2 technisch und artistisch nahezu fehlerfreie Übungen und wurden mit 26,55 und 27,30 Punkten belohnt. Damit ließen sie die Konkurrenz aus Polen, Ungarn, Schweiz und Deutschland hinter sich und sicherten sich den Titel. Darüber hinaus erzielten sie die höchste Note im gesamten Jugendbereich.
Lena und Beyza mussten zum ersten Mal 2 Übungen im Wettkampf turnen. Auch sie überraschten ihre Trainerin Petra Wachter mit 2 gelungenen Vorstellungen. Sie belegten einen sehr guten 4. Platz. Mit etwas mehr Ruhe und Routine wäre vielleicht sogar ein Platz auf dem Treppchen herausgesprungen.
Auch in der Altersklasse Jugend Damengruppe war der TV Ebersbach mit 2 Einheiten vertreten. Lea Vogel, Tara Vogel, Merve Yapici überzeugten mit einer gelungenen Vorstellung in der Balance Übung. Dadurch belegten sie in der Zwischenwertung den 3. Platz. In der Dynamik Übung unterliefen ihnen ein paar kleinere Leichtsinnsfehler, durch die sie auf den 8. Platz zurückfielen.
Für das 2. Damentrio des TV Ebersbach Emely Schmid, Jill Schmid und Sophie Schreiner war es der 1. Wettkampf überhaupt. Das Geschwisterpaar Emely und Jill ging bisher als Damenpaar auf die Matte, Sophie war die Oberfrau des im April 2016 noch bei der Weltmeisterschaft in China an den Start gehenden Trios mit Valery Maslo und Natalia Persicke. In der Balance Übung konnten die 3 einen Handstand nicht lange genug fixieren und mussten einen großen Punktabzug in Höhe von 3 Punkten hinnehmen. In der Dynamik Übung, die ihnen wesentlich besser gelang, belegten sie den 4.Platz. Somit reichte es in der Gesamtwertung auf den 10. Platz.
Bei den Junioren 1 gingen die beiden anderen Mädchen des bisherigen Erfolgstrios vom TV Ebersbach Valery Maslo, Natalia Persicke mit ihrer neuen Partnerin Finia Gutbrod an den Start. Die beiden vorgetragenen Übungen sind erst neu einstudiert, ebenfalls die dort gezeigten Elemente. Die Balance Übung war wegen eines fehlerhaften Abgangs beim Handstand noch nicht perfekt. Dafür gelang die Dynamik Übung sehr überzeugend. Das Trio vom TV Ebersbach belegte den 2. Platz, nur geschlagen von den aktuellen Europameistern aus Weißrußland.
Alles in allem kann man aus Sicht des TV Ebersbach von einem gelungenen Wettkampf sprechen. In 2 Wochen fahren einige der Sportler zum Turin Acro Cup in Italien. Die Zeit soll nach Aussage von Petra Wachter genutzt werden, um die gezeigten Unsicherheiten auszumerzen und die neuen Choreographien noch besser zu interpretieren.



nbsp; nbsp; nbsp;