Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News Archiv 2007



Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 25.05.2007 Die neue Sportakrobatikabteilung im TV Ebersbach stellt sich vor!

Ebersbacher Stadtblatt

Seit kurzem gibt es im TV Ebersbach die neue Abteilung Sportakrobatik. Seit März trainieren 26 Sportler/ -innen unter der Leitung der erfolgreichen Trainerin Petra Wachter in Ebersbach.
Die Sportakrobaten/- innen haben sich sehr über die herzliche Aufnahme im TV Ebersbach gefreut. Die Abteilungen sind sehr zusammengerückt, um Trainingszeiten zur Verfügung stellen zu können.

Viele der Sportler/-innen haben zahlreiche nationale und internationale Erfolge zu verzeichnen. Damit sich interessierte Gemeinde- und Vereinsmitglieder und vielleicht auch Nachwuchssportler einen Eindruck verschaffen können, was die Sportakrobatik beinhaltet, werden sich die Sportakrobaten am Sonntag, den 20. Mai ab 14.30 Uhr in der Marktschulhalle vorstellen. Dort werden Sie ihre aktuellen Übungen und den Showauftritt zeigen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Die Sportakrobaten freuen sich auf Ihr Kommen!

Die Trainingszeiten sind:

Dienstag von 17.45 – 20.00 Uhr in der Marktschulhalle
Donnerstag von 16.00- 18.00 Uhr in der Hardschulturnhalle
Sonntag von 9.00- 12.00 Uhr in der Hardschulturnhalle

Die Sportakrobaten würden sehr freuen, wenn sie Sportlernachwuchs gewinnen könnten. Kommt einfach vorbei!





25.05.2007 Erfolgreiche Teilnahme der Sportakrobaten an den Württembergischen Jugend- und Nachwuchsmeisterschaften

Ebersbacher Stadtbatt

Der erste Start der Sportakrobaten des TV Ebersbach auf den Württembergischen Jugend- bzw. Nachwuchsmeisterschaften für ihren neuen Verein TV Ebersbach verlief sehr erfolgreich. In der Disziplin Damenpaare Mehrkampf werden drei Übungen (Balance, Tempo, Kombination) geturnt. Hier steigerten sich Coco Hannemann und Amrei Eichhorn von Übung zu Übungen und belegten sowohl in den Einzelwertungen als auch in der Gesamtwertung mit insgesamt 79,3 Punkten drei mal den ersten Platz der Württembergischen Jugendmeisterschaften. Katja Wachter und Sina Smialy, zeigten ebenfalls sehr ansprechende Übungen und platzierten sich in der Einzelwertung Balance als auch in der Gesamtwertung mit insgesamt 77,95 Punkten jeweils auf dem 2. Platz. Mit der Tempoübung erreichten sie den 4. Platz. In der Disziplin Damenpodest startete Hannah Schmid gegen ein starkes Konkurrenzfeld und erlangte mit ihrer Kombi- Übung den 2. Platz der Süddeutschen Meisterschaft, welche in dieser Disziplin gleichzeitig gewertet wird, und den 3. Platz der Württembergischen Meisterschaft. In den Nachwuchsklassen wird eine Übung gezeigt, welche von alle Sportler/-innen des TV Ebersbach sauber geturnt wurden. Nadja Kämpfert und Franziska Schmid erreichten in der Disziplin A1 Paare den 1. Platz. Nicolai Rein und Katharina Kolbe den 2. Platz. Bei den A1 Guppen belegten Dzejla Ejupovic, Tamara Kämpfert und Valery Maslo den 1. Platz, und unsere "Kleinsten" Michelle Kämpfert, Lea- Fee Knödler und Sarah Dukat den 7. Platz Sarah Haslinger und Lara Kielkopf sicherten sich in der nächsthöheren Disziplin A2 Paare einen sehr guten 3. Platz. Die Statistik mit fünf 1.Plätzen, vier 2. Plätzen, zwei 3. Plätzen, einen 4. und einem 7. Platz spricht für die erfolgreiche Arbeit der Trainerin Petra Wachter.




25.05.2007 Fünf Titel für die Sportakrobaten aus dem Kreis Göppingen bei den Württembergischen Jugendmeisterschaften in Wasseralfingen

NWZ

In der Disziplin Damenpaare Mehrkampf zeigten Coco Hannemann und Amrei Eichhorn vom TV Ebersbach drei ansprechend Übungen und belegten sowohl in den Einzelwertungen als auch in der Gesamtwertung mit insgesamt 79,3 Punkten drei mal den ersten Platz der Württembergischen Jugendmeisterschaften. Katja Wachter und Sina Smialy, ebenfalls vom TV Ebersbach, platzierten sich in der Einzelwertung Balance als auch in der Gesamtwertung mit insgesamt 77,95 Punkten jeweils auf dem 2. Platz. Mit der Tempoübung erreichten sie den 4. Platz. Fenja Nowotny und Patricia Voigtländer belegten in der Tempoübung den 2. Platz, in der Balanceübung den 4. Platz und insgesamt mit 75,9 Punkten den 4. Platz. Bei den Damenguppen erreichten Stafanie Rimmele, Tanja Gimpel und Lara Bäuerle vom TV Uhingen in der Balanceübung den 2.,bei der Tempoübung den 3. und insgesamt den 2. Platz. In der Disziplin Damenpodest zeigte Sophia Müller vom TSGV Albershausen eine sehr gute Leistung und belegte den 1. Platz. Hannah Schmid vom TV Ebersbach erreichte den 3. Platz, Jasmin Schulz und Nadja Tischler vom TV Faurndau den 6. und 8. Platz sowie Chiara Pistone vom TSGV Albershausen den 10. Platz.. Gleichzeitig wurde die Süddeutsche Meisterschaft gewertet. Hier erreichte Hannah Schmid vom TV Ebersbach den 2. Platz, Jasmin Schulz und Nadja Tischler vom TV Faurndau den 6. und 7. Platz. Bei den Herren gewann Dennis Stach vom TSGV Albershausen auf dem Podest den 1. Platz sowohl bei den Württembergischen als auch den Süddeutschen Meisterschaft.




25.05.2007 Erster Platz der württembergischen Sportakrobaten bei der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft

Eberbacher Stadtblatt

Die württembergischen Sportakrobaten belegen nach einem spannenden Wettstreit vor ihrem stärksten Konkurrenten Sachsen den ersten Platz der deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft. Pro Land starten dabei 4 Gruppen in einer Mannschaft und 2 Gruppen als Ersatz. Die Sachsen legten mit guten Leistungen stark vor, die Württemberger konnten dies jedoch von Übung zu Übung übertreffen. Vom TV Ebersbach starteten in der Landesauswahl die Damenpaare Coco Hannemann/Amrei Eichhorn, welche mit ihrer Übung die höchste Wertung für die Mannschaft erreichten, sowie Katja Wachter/Sina Smialy, die erst seit kurzer Zeit mit einander turnen und auf Grund ihrer guten Leistungen bei der Württembergischen Meisterschaft bereits als Ersatz starten durften.




25.05.2007 Meistertitel mit Württemberg

NWZ

Einen spannenden Wettstreit lieferten sich Württemberg und Sachsen bei den Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften der Sportakrobatik in Baunatal. Die württembergische Landesauswahl von insgesamt 6 Gruppen hatte in einem Starterfeld von sechs Bundesländer in Sachsen den stärksten Konkurrenten. Die Sachsen legten stark vor, die Württemberger konnten dies jedoch von Übung zu Übung übertreffen und belegten mit knapp einem halben Punkt Vorsprung den 1. Platz. Vom TV Ebersbach startete das Damenpaar Coco Hannemann/Amrei Eichhorn, welche mit ihrer Übung die höchste Wertung für die Mannschaft erreichten, sowie das Damenpaar Katja Wachter/Sina Smialy, die erst seit kurzer Zeit mit einander turnen und auf Grund ihrer guten Leistungen bei der Württembergischen Meisterschaft bereits als Ersatz eingesetzt wurden. Vom TV Uhingen startete die Damengruppe Stefanie Rimmele/Tanja Gimpel/Lara Bäuerle ebenfalls als Ersatz.




29.05.2007 Gelungene Vorstellungsveranstaltung der Sportakrobaten

Stadtblatt

Die Sportakrobaten des TV Ebersbach freuen sich über die gelungene Vorstellungsveranstaltung am Sonntag, den 20.05.07. Die vielen interessierten Besucher konnten sich an sehr schön dekorierten Tischen bei Kaffee und Kuchen ein Bild von der neuen Abteilung im TV Ebersbach machen. Besonders erfreut waren die Sportakrobaten über den Besuch des Bürgermeisters Herrn Edgar Wolf und der fast vollständigen Vorstandschaft des TV Ebersbach mit Ihren Familien. Der stellvertretende Vorsitzende des TV Ebersbach Herr Hans- Gerd Engler sprach einen Willkommensgruß und anschließen wurde die Abteilung und die Sportart von der Trainerin Petra Wachter und der Abteilungsleiterin Susann Gumpert vorgestellt. Die Sportlerinnen und Sportler zeigten auf Matten in Wettkampfgröße mit entsprechendem Dress, Musik und Choreografie ihre aktuellen Wettkampfübungen. Im abwechslungsreichen Programm wurden in den verschieden Disziplinen Damenpodest, Damenpaar, Damentrio und Mix- Paar geturnt. Die Nachwuchssportler/-innen zeigten je eine Kombi- Übung und die "Großen" bis zu vier verschiedene Übungen (Tempo, Balance, Kombi). Dazwischen gab es zwei Blöcke, bei denen die Sportler/-innen Auszüge aus dem Trainingsprogramm vorführten und Petra Wachter die Grundzüge der Trainingsarbeit erläuterte. So konnten sich die Zuschauer ein Bild vom Art und Umfang des disziplinierten Trainings machen. Als Höhepunkt der Veranstaltung zeigten die Sportakrobatinnen ihren aktuellen Showauftritt "we will rock you". Die rockige, mitreißende Musik, das tänzerisch Können der Sportlerinnen und natürlich die akrobatische Elemente ernteten sehr viel Beifall und bildeten den gelungen Abschluss der Veranstaltung.




03.06.2007 Dreimal Gold und je einmal Silber und Bronze für TV Ebersbach



Auf den Deutschen Jugendmeisterschaften der Sportakrobatik in Erfurt holten Katja Wachter und Sina Smialy vom TV Ebersbach in der Disziplin Damenpaar an zwei Wettkampftagen drei Deutsche Meistertitel. Sie erreichten mit ihren konstant sehr guten Leistungen in der Balanceübung mit 25,6 Punkten, in der Tempoübung mit 24,9 Punkten und mit der Kombiübung und einer Gesamtwertung von 75,8 Punkten jeweils den 1. Platz und brachten damit drei Goldmedaillen mit nach Hause. Sie erreichten mit ihren konstant sehr guten Leistungen sowohl in den Einzelwertungen Balance und Tempo als auch in der Gesamtwertung mit der Kombiübung jeweils den 1. Platz und brachten damit drei Goldmedaillen mit nach Hause. Die Silbermedaille erreichte Hannah Schmid vom TV Ebersbach in der Disziplin Damenpodest mit ihrer gut geturnten Übung in einem sehr starken Konkurrenzfeld. Coco Hannemann und Amrei Eichhorn ebenfalls vom TV Ebersbach, hatten keinen guten ersten Wettkampftag. Sie starteten in der Disziplin Damenpaar. Ein Zeitfehler in der Balanceübung brachte den 4. Platz, und ein Sturz in der Tempoübung den 8. Rang. Am zweiten Wettkampftag fanden sie ihre Form wieder, erreichten mit der Kombiübung in der Gesamtwertung den 3. Platz und erhielten dafür die Bronzemedaille.




03.07.2007 Silber beim Waffenschmiedpokal

Stadblatt

Beim national ausgerichteten 13. Waffenschmiedpokal in Suhl erreichte das Damenpaar Katja Wachter/Sina Smialy vom TV Ebersbach in der Einzelwertung mit ihrer Kombiübung den zweiten Platz und somit eine Silbermedaille. Das Damentrio Jenny- Ly Kübler/Jenny Zeiner/Hannah Schmid (TV Eberbach) turnten zum ersten Male in ihrer neuen Konstellation bei einem Wettkampf. Sie belegten mit ihrer Übung den 6. Platz. Das Damenpaar Coco Hannemann/Amrei Eichhorn (TV Ebersbach) konnte auf Grund einer Verletzung nicht starten. Für die Mannschaftswertung wurde deshalb eine Startgemeinschaft mit den Sportakrobaten des TSG Hofherrnweiler- Unterrombach eingegangen und gemeinsam der 5. Platz erreicht.




31.07.2007 Silber und Bronze für Katja und Sina

Stadtblatt

Silber und Bronze für Katja und Sina Am Wochenende fanden in Albershausen die württembergischen Meisterschaften der Junioren und der Meisterklasse sowie die Mannschaftsmeisterschaft der Nachwuchsklasse WeNa statt. Katja Wachter und Sina Smialy vom TV Ebersbach zeigten bei den Damenpaaren in der Juniorenklasse eine sehr gute Balance- Übung, welche ihnen hier eine Silbermedaille brachte und erreichten insgesamt den 3. Platz. Coco Hannemann und Amrei Eichhorn ebenfalls vom TV Ebersbach hatten noch mit der Verletzung von Coco zu kämpfen, steigerten sich jedoch im Wettkampverlauf und erreichten mit ihrer Tempoübung eine Bronzemedaille. Insgesamt kamen sie auf den 4. Platz. In der Disziplin Damengruppe Juniorenklassen zeigten das Trio Jenny- Ly Kübler, Jenny Zeiner und Hannah Schmid vom TV Ebersbach eine hervorragende Tempoübungen mit sehr schwierigen Elementen, mit welcher sie den 2. Platz erreichten. Auf Grund einer Verletzung von Jenny- Ly konnte die dritte Übung nicht geturnt werden und somit der Wettkampf nicht vollständig beendet werden. Bei der Mannschaftsmeisterschaft der Nachwuchsklasse zeigten die Sportler/-innen des TV Ebersbach mit den Damengruppen Michelle Kämpfert/Lea- Fee Knödler/Sarah Dukat und Dzwijla Ejupovic/Tamara Kämpfert/Valery Maslo sowie den Paaren Nadja Kämpfert/Franziska Schmid und Nicolai Rein/Linda Schmohl gute Leistungen und bekamen die höchsten Einzelwertungen, wurden jedoch auf Grund einer Regelwidrigkeit auf den 6. Platz zurückgeworfen.Sarah Haslinger und Lara Kielkopf starteten als Ersatz.




02.09.2007 Auftritt im Rahmen der Turnweltmeisterschaft auf dem Schlossplatz in Stuttgart



Am Tag der Eröffung der Turnweltmeisterschaften in Stuttgart traten unsere Sportakrobatinnen vom TV Ebersbach auf der großen Show- Bühne auf dem Schlossplatz auf. Nach den eröffnenden Worten von Stefanie Anhalt vom SWR 1 und dem Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster forderte der Choreograf der John Cranko- Schule den OB und unsere Mädchen zu einem "Ballett für jedermann" auf. So kam der Stuttgarter Oberbürgermeister in den Genuss, mit unseren Sportakrobatinnen zu tanzen. Im Laufe des Tages zeigten die Mädchen die beiden Auftritte "Afrika", bei welchem zu Jungelmusik in weiss-orangen Anzügen sehr viele akrobatische Elemente gezeigt werden und "WE WILL ROCK YOU", eine mitreißende Tanzshow zur Musik von Queen mit akrobatischen Höhepunkten. Das Publikum ging begeistert mit und honorierte die ausergewöhnliche Show mit einen großartigen Beifall.




25.09.2007 Silber und Bronze für Jenny- Ly, Jennifer und Hannah

Stadtblatt

Bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften der Sportakrobatik in Dresden fand für Jenny- Ly Kübler/Jennifer Zeiner/Hannah Schmid vom TV Ebersbach ein sehr spannender Wettstreit mit ihrer starken Konkurrenz aus Riesa und Pfungstadt statt. Die erst seit Anfang des Jahres in dieser Konstellation bestehende Damengruppe, zeigte drei sehr gut und synchron ausgeführte Übungen mit einem außergewöhnlichen Spagatelement und einer von allen drei gesprungenen gestreckten Schraube als Höhepunkte. Mit der Tempoübung, in welcher mehrere doppelte Wurf- Salti enthalten sind, erreichten sie mit 27,00 Punkten den 4. Rang, Die Balanceübung mit einer Wertung von 27,55 Punkten brachte die Silbermedaille und die Kombiübung ebenfalls mit 27,55 Punkten und einer Gesamtwertung von 82,1 Punkten den Dritten Platz. Mit der Bronzemedaille in der Gesamtwertung konnten sich Jenny- Ly, Jennifer und Hannah zur Deutschen Meisterschaft der Senioren qualifizieren und freuen sich mit ihrer Trainerin Petra Wachter auf diesen Wettkampf, welcher am 06. Oktober in Mainz stattfindet. Eine Qualifikation ist hier notwendig, da in der Seniorenklasse die Oberfrau ein Mindestalter von 13 Jahren haben muss und Hannah dafür ein Jahr fehlen. In der Disziplin Damenpaar turnten Coco Hannemann/Amrei Eichhorn in Vorbereitung zu den Europameisterschaften der Jugendklasse im Schwierigkeitsgrad reduzierte Übungen, die den dortigen Anforderungen für 11-16jährigen Sportler/-innen entsprechen. Hier ist in erster Linie eine sehr saubere und ausdrucksstarke Ausführung notwendig, welche die beiden in allen drei Übungen zeigten. Ein Sturz in der Balanceübung führte hier zu 24,3 Punkten und dem 7. Platz. In der Tempoübung erreichten sie mit 26,25 Punkten den 5. Rang. Ihre neue, sehr schön ausgeführten Kombiübung brachte 27,2 Punkte und somit in der Gesamtwertung mit 77,75 Punkten den 5. Platz. Durch ihre überzeugenden Leistungen dürfen sich Coco und Amrei nun über die Berufung in die deutsche Nationalmannschaft freuen und werden vom 22. bis 27. Oktober an den Europameisterschaften in s`Hertogenbosch in den Niederlanden teilnehmen.




09.10.2007 Drei Goldmedaillen bei den 7. Offene Züricher Meisterschaften für Ebersbach



Bei den offenen Züricher Meisterschaften der Sportakrobatik in Winterthur gingen drei Goldmedaillen an die Sportlerinnen und Sportler des TV Ebersbach. In Vorbereitung zu Teilnahme an der Europameisterschaften in knapp vier Wochen starteten das Damenpaar Coco Hannemann und Amrei Eichhorn in der Kategorie Internationale Jugend. Ihre ausdruckstarken, synchronen Übungen mit sehr sicher geturnten Elementen wurden mit entsprechen hohen Wertungen und der Goldmedaille belohnt. Das Nachwuchsdamenpaar Sarah Haslinger und Lara Kielkopf starteten in der Regional- Klasse, welche in etwa unserer Neulingsklasse in Württemberg entspricht. Die beiden zeigten eine sehr schöne Übung mit einem Flic- Flac als neues Element. Obwohl sie eine Abzug auf Grund ihres Größenunterschiedes hinnehmen mussten, erreichten sie den ersten Platz. Das Mix- Paar Nicolai Rein und Linda Schmohl, (Regional- Klasse), zeigten ebenfalls neue, sauber geturnte Elemente in ihrer Übung und auch sie erhielten dafür die Goldmedaille. Das Damentrio Dzejla Ejupovic/Tamara Kämpfert/Valery Maslo (Regional- Klasse) turnten zum ersten mal ihre neue Choreographie. Auch sie zeigten neue Elemente und eine schön geturnte Übung, mit welcher sie in einem sehr breiten Starterfeld den 5. Platz erreichten. Das Damentrio Jenny- Ly Kübler/Jenni Zeiner/Hannah Schmid starteten auf der Deutschen Meisterschaft der Meisterklasse in Mainz. Die Meisterschaft stand für die drei unter keinem glücklichen Stern. Ein Sturz im letzen Element ihrer bis dahin perfekt geturnten Balanceübung brachte einen großen Abzug in der Wertung und den 9. Rang. In der Tempoübung sowie in der Kombiübung und damit in der Gesamtwertung erreichten sie den 7. Platz.




16.10.2007 Coco und Amrei fahren zur Europameisterschaft!



Das Damenpaar Coco Hannemann und Amrei Eichhorn vom TV Ebersbach sind zur Teilnahme an der Europameisterschaft vom 21-27.Oktoaber in s`Hertogenbosch/Niederlanden in die Nationalmannschaft berufen. Coco und Amrei werden in der Jugendklasse der 11-16jährigen starten und ihre Balance- und Tempoübung zeigen. Mit diesen Übungen haben sie die Möglichkeit, sich für das Finale zu qualifizieren, in welchem nur die acht besten Länder vertreten sein werden. Dort wird dann die Übung geturnt, welche in der Qualifizierung höher bewertet wurde. In dieser Jugendklasse, genannt SAWAGG (Sportakrobatik World Age Group Games), sind Übungen mit einem bestimmten Schwierigkeitsgrad gefordert. In der Techniknote wird die Ausführung der Elemente (z.B. statische Halteelemente, Wurfelemente) bewertet. Hier ist besonders wichtig, sehr sauber und sichert zu turnen. Jede Unsicherheit, jeder Schritt zuviel gibt sofort einen Abzug. In der Artistiknote wird großen Wert auf die Ausführung der Choreografie gelegt. Hier spielt der Ausdruck, die Synchronität und die Abwechslung innerhalb des Tanzes eine große Rolle. Wir wünschen den beiden mit ihrer Trainerin Petra Wachter viel Erfolg und dass sie ihre besten Leistungen zeigen können.




30.10.2007 EM- Start stand unter keinem günstigen Stern



Das Damenpaar Coco Hannemann/Amrei Eichhorn vom TV- Ebersbach konnte ihre Chance auf einen Finalplatz bei der Europameisterschaft der Sportakrobatik in der Age- Group (11-16 Jahre) in s’Hertogenbosch in den Niederlanden leider nicht nutzen. Bei den Qualifikationswettkämpfen zeigten Coco und Amrei am 1. Wettkampftag ihre choreografisch sehr ansprechende und technisch sauber ausgeführte Balance- Übung. In einem starken und breiten Starterfeld von insgesamt 14 Nationen erreichten sie hier im Länder- Ranking den 6. Platz und somit eine gute Chance auf einen Finalplatz der besten Acht. Am zweiten Wettkampftag konnten sie in der Tempoübung ihr sonst sehr sicheres Wurfelement von der Schwalbe mit anderthalbfacher Drehung in den Schwan nicht sauber landen. Dies führte zu einer entsprechenden Wertung, welche die beiden auf den 12. Platz des Länder- Rankings zurückwarf. Somit konnten die beiden nicht mehr im Finale starten.




06.11.2007 Ebersbacher Sportakrobaten überzeugen beim internationalen Gutenbergpokal



Vom 02.11.-04.11.2007 fand in Mainz der internationale Gutenberg-Pokal statt. Hier starteten Sportlerinnen und Sportler vom TV- Ebersbach. In einem starken Starterfeld mit Teilnehmern der renommierten Akrobatikclubs aus England und Bulgarien konnte das Damenpaar Coco Hannemann/Amrei Eichhorn in der Age-Group (11- 16 Jahre) am Freitag mit zwei fehlerfreien, sehr überzeugend geturnten Übungen jeweils den 1. Platz belegen und erhielten dafür die Goldmedaille. Katja Wachter/Coco Hannemann/Amrei Eichhorn erreichten bei ihrem Debüt in dieser Zusammenstellung ebenfalls in der Age- Group bei der zuerst geturnten Tempo-Übung nach einem kleinen Patzer den siebten Platz. Mit ihrer danach jedoch gut ausgeführten Balance-Übung konnten sie sich dann sogar den 3. Platz erkämpfen und belegten in der Gesamtwertung der Damen-Gruppen den 5. Rang. Dies ist sehr beachtlich, da die drei Sportlerinnen in dieser Zusammensetzung erst seit einer Woche trainieren. Am Sonntag wurden dann die Wettkämpfe der C-Klasse ausgetragen, bei der jede Formation eine Kombi- Übung turnen muss. Hierbei errang das gemischte Paar Nikokai Rein und Linda Schmohl mit ihrer gut geturnten Übung die Goldmedaille. Das Damenpaar Sarah Haslinger/Lara Kielkopf konnte ebenfalls in einem starken Starterfeld überzeugen. Sie positionierten sich auf einem bemerkenswerten 4. Platz. Bei den Damengruppen der C-Klasse startete das Damentrio Lea –Fee Knödler/Michelle Kämpfert/Sarah Dukat und erreichte nach einer sauber geturnten Übung den 7. Rang. Ihre Vereinskameradinnen Tamara Kämpfert/ Dzejla Ejupovic/Valery Maslo belegten nach einem Sturz den 14. Platz. Die Damengruppe Jenny- Ly Kübler/Jennifer Zeiner/Hannah Schmid konnte wegen Krankheit leider nicht wie vorgesehen am Samstag bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Senioren starten. Dies ist sehr schade, da sie zum ersten Male eine Übung mit einem sehr hohen Schwierigkeitsgrad zeigen wollten.




27.11.2007 Sportakrobatinnen in Gütersloh



Die Nachwuchs- Sportakrobatinnen des TV Ebersbach fuhren am Samstag zur Bestenermittlung des Deutschen Sportakrobatik-Bundes (DSAB) nach Gütersloh. Bei dieser inoffiziellen Deutschen Meisterschaft des Nachwuchses sorgten 190 Sportler/-innen aus den Landesverbänden Hessen, Sachsen, Mecklenburg- Vorpommern, Bayern, Sachsen- Anhalt, Thüringen, NRW, Berlin, Niedersachsen Brandenburg und natürlich Württemberg für eine neue Rekordteilnehmerzahl. In der Disziplin Damenpaar erreichten die jungen Nachwuchssportlerinnen Sarah Haslinger/Lara Kielkopf mit ihrer Übung in einem enorm großen Starterfeld von 31 Paaren den 11. Platz. Das Damenpaar Nadja Kämpfert/Franziska Schmid, welches sich gerade von einer Knieverletzung Nadjas erholt hat, belegte den 28. Platz. Bei den Damengruppen gingen insgesamt 29 Trios in den Wettbewerb. Hier konnten sich Michelle Kämpfer, Lea-Fee Knöder und Sarah Dukat auf dem 14. Platz und Tamara Kämpfert, Dzejla Ejupovic und Valery Maslo auf dem 16. Platz positionieren. Somit konnten sich die Sportlerinnen des TV Ebersbach gut behaupten, vor allem im Hinblick darauf, dass sie mit Abstand die jüngsten Sportlerinnen waren und somit noch entsprechendes Potential in sich tragen.




14.12.2007 Gelungene Weihnachtsfeier der Sportakrobaten

Stadtblatt

Am Samstag fand in der Markschulhalle die erste Weihnachtsfeier der Sportakrobaten unter dem Dach des TV Ebersbach statt. Die Halle und die Tische waren mit viel Liebe zum Detail sehr schön geschmückt und für herrliche Kuchen und Kaffe war gesorgt. Die Abteilungsleiterin Susann Gumbert begrüßte herzlich alle Sportakrobaten, Eltern, Großeltern und Freunde der Sportakrobaten. Ein besonderer Gruß galt dem Bürgermeister Edgar Wolff mit Ehefrau, dem Vereinsvorstand Gerhard Mayer und der Sportlichen Leiterin des TV Ebersbach Frau Gudrun Philipp mit ihrem Mann. Die Sportakrobaten hatten ein umfangreiches, sehr anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm aufgestellt. Neben Weihnachtgedichten, und weihnachtlichen Musikvorträgen war natürlich Akrobatik der Hauptbestandteil der Aufführung. Jede Gruppe turnte eine ihrer Wettkampfübungen. Es wurden Balance-, Tempo- oder Kombiübungen mit atemberaubenden statischen Elementen oder Wurfelementen gezeigt. Den krönenden Sportakrobatik- Abschluss bildeten die beiden Show- Auftritte. „Afrika- Afrika“ wurde von unsere Nachwuchsklasse und auch allen neuen Sportlern bestritten, die hier schon ihre ersten Bodenelemente wie z.B. Brücke und Spagat zeigen konnten. Beim fast zwanzigminütigen, mitreisenden Auftritt „ WE WILL ROCK YOU“ , wurden unsere „Großen“ zum ersten mal durch die Nachwuchssportler unterstützt. Die Show besteht aus rockigem Tanz mit vielen Akrobatischen Elementen. Der Auftritt verfehlte seine Wirkung nicht und die ganze Halle „rockte“ mit. Anschließend kam vor allem für unsere Kleinen noch ein wichtiger Programmpunkt: es wurde gewichtelt. Es folgte ein großes Dankeschön an unsere Trainerin Petra Wachter, die mit viel Engagement, Kreativität und vor allem Können das Herz der Abteilung bildet. Auch den vielen Trainern, Eltern und Helfern galt ein herzlicher Dank. Und zum Abschluss ebenso unserer sehr jungen Abteilungsleiterin Susann Gumbert, die sich ebenfalls mit viel Engagement nicht nur sehr gut in ihre Abteilungsleitungsaufgaben eingefunden hat, sondern auch kompetent als Trainerin unsere Sportler auf Wettkämpfen begleitet hat.