Startseite
News
Bilder
Trainingszeiten
Gruppen
Sportler
Erfolge
Termine
Presse
Kontakt
Impressum
Intern Warning: Undefined array key "logged_in" in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/index.php on line 142

News Archiv 2009



Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 Warning: Undefined variable $pic_tags in /customers/f/d/c/sportakrobatik-tve.de/httpd.www/includes/classes/news.php on line 94 28.03.2009 TVE – Sportakrobatik



Am kommenden Wochenende nehmen die Sportakrobatinnen des TV Ebersbach
gleich an zwei verschiedenen Wettkämpfen teil:
Laura Körber und Monique Kicherer stellen sich in Aalen den süddeutschen
Meisterschaften im Podest.
Hierbei können sich nur die fünf erstplatzierten Podestlerinnen für die DM Schüler,
die in diesem Jahr am 2. Mai in Dresden stattfindet, qualifizieren.
Normalerweise erfolgt diese Ausscheidung bei den württembergischen
Schülermeisterschaften, die in der Regel im Vorfeld zu den dt. Meisterschaften
stattfinden. Diese wurde aber in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen auf
September verlegt.
Zeitgleich stellen sich in Mainz-Laubenheim bei den
offenen Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in der Kategorie Jugend das Damenpaar
Sarah Haslinger und Lara Kielkopf und die Damengruppe Hannah Schmid mit Tamara
Kämpfert und Valery Maslo der Konkurrenz. In der Altersklasse Junioren geht das
Damenpaar Jenni Zeiner und Amrei Eichhorn an den Start. Sowohl die beiden Paare,
wie auch die Damengruppe müssen bei diesem Wettkampf zwei Übungen turnen.
Wir wünschen allen Sportlerinnen viel Erfolg am Wochenende.




02.04.2009 Erfolgreicher Start ins neue Wettkampfjahr




Am vergangenen Wochenende, Samstag, den 28-3-2009 meisterten die Sportakrobaten alle Wettkämpfe, an denen sie teilnahmen mit Bravour.
Zum Einen fanden in Aalen die süddeutschen Schülermeisterschaften auf dem Podest statt.
Laura Körber belegte dort den 1. Platz und wurde somit süddt. Schülermeisterin 2009.
Gleichzeitig qualifizierte sich Laura somit für die dt. Schülermeisterschaften, die in diesem Jahr am 2. Mai in Dresden stattfinden.
Ihren ersten Start auf dem Podest hatte Monique Kicherer. Sie erreichte in Aalen den 8. Platz, was für die sehr kurze Zeit, welche die Sportlerin auf dem Gerät trainiert und das grosse Starterfeld mit 16 Teilnehmerinnen, doch sehr beachtlich ist.
Zum Anderen fuhren zwei Damenpaare und eine Gruppe nach Mainz-Laubenheim zu den offenen Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.
Dort belegten Sarah Haslinger und Lara Kielkopf mit 51,065 Punkten den ersten Platz und somit Gold. Ebenfalls den 1. Platz und somit Gold erreichte die Damengruppe Hannah Schmid mit Tamara Kämpfert und Valery Maslo. Sie kamen auf eine Gesamtpunktzahl von 52,532 Punkten. Beide Einheiten starteten in der Kategorie Jugend, wo sie auch am kommenden Samstag, dem 4. April bei den württ. Jugendmeisterschaften ihr Können zeigen.
In der Juniorenklasse startete in Mainz auch das Damenpaar Jenni Zeiner und Amrei Eichhorn. Sie erreichten den 2. Platz mit 50,282 Punkten und somit Silber.
Unser Glückwunsch gilt all den erfolgreichen Sportlerinnen.

Am kommenden Wochende finden in Erbstetten die württ. Jugendmeisterschaften in Verbindung mit dem WENA-Einzelwettkampf statt.
Bei der württ. Jugend starten Sarah Haslinger und Lara Kielkopf im Paar, Tamara Kämpfert mit Hannah Schmid und Valery Maslo in der Damengruppe und auf dem Podest die beiden Sportlerinnen Laura Körber und Monique Kicherer.
Bei den württ. Nachwuchs-Meisterschaften, kurz WENA, starten die beiden Damengruppen Cansu Bayraktar mit Madelaine Ramminger und Nadine Streck, sowie Franziska Schmid mit Michele Kämpfert und Michelle Steck und im Damenpaar Blerta Dantaj mit Sina Kehl. KE





01.05.2009 Winti-Cup 2009 in Winterthur





Am Freitag, dem 24. April machten sich fast alle aktiven Sportakrobaten, samt Trainerin Petra Wachter und einigen Eltern auf den Weg nach Winterthur in der Schweiz zum internationalen Winti-Cup 2009. Das Starterfeld umfasste Nationen wie Russland, England, Schottland, Azerbaidschan, Italien, Österreich, Deutschland und natürlich die Schweiz.
Am Freitag begann das Turnier mit der Einführungsklasse, bei der unsere jüngste Einheit, das Damen-Trio Michelle Kämpfert, Franziska Schmid und Michelle Steck ihren ersten intern. Wettkampf bestritten und dies gleich mit Bravour bewältigten. Sie erkämpften sich den
1. Platz mit 24,62 Punkten und somit eine Gold-Medaille.
Am Samstag wurde das Turnier fortgesetzt und alle anderen Einheiten des TVE mussten in der Jugend-, Junioren- und Senioren-Klasse an den Start. Bei der Jugend startete die Damengruppe Tamara Kämpfert mit Hannah Schmid und Valery Maslo und belegten nach zwei sehr gut geturnten Übungen in der Gesamtwertung mit 54,3 Punkten den 3. Platz.
Ebenfalls als Jugend-Damengruppe gingen die drei Sportlerinnen Cansu Bayraktar mit Madeleine Ramminger und Nadine Steck an den Start. Auch für diese Einheit war es das
1. internationale Turnier. Auf Grund noch fehlender Elemente konnten die Drei noch nicht die volle Valuezahl erreichen und belegten mit einer Gesamtpunktzahl von 49,55 und trotzdem sehr schön geturnten Übungen den 10. Platz.
Ebenfalls in der Kategorie Jugend, aber als Paar stellten sich Sarah Haslinger und Lara Kielkopf ihrer Konkurrenz. Beide dargebotenen Übungen waren super sauber geturnt. Auf Grund des Größenunterschieds der Mädchen wurden den Beiden aber vorab 0,5 Punkte abgezogen und trotzdem belegten sie einen tollen 3. Platz mit 53,85 Punkten.
In der Juniorenklasse ging das Paar Jenni Zeiner und Amrei Eichhorn, sowie das Trio Katja Wachter, Dzejla Ejupovic und Laura Körber an den Start. Beide Einheiten sind erst seit
ca. vier Monaten in diesen Konstellationen zusammen und auf Grund des hohen Schwierigkeitsgrades in der Juniorenklasse ist es für beide Einheiten nicht immer ganz einfach den hohen Leistungen gerecht zu werden. Trotzdem zeigten beide Formationen gute Übungen. Jenni und Amrei wurden mit einer Gesamtpunktzahl von 50,75 Zweiter. Ihre sehr gut geturnte Tempo-Übung durften die Zwei dann auch am darauffolgenden Sonntag bei der „Gala of the Best“ noch einmal dem Publikum präsentieren. Auch bei Katja, Dzejla und Laura sah man eine deutliche Leistungssteigerung und somit belegten die Drei mit 50,35 Punkten den 4. Platz.
Bei den Senioren startete das Mix-Paar Nikolai Rein und Kornelia Laichinger, die auch erst seit ca. vier Monaten miteinander trainieren. Die Schwierigkeit in dieser Klasse ist noch höher angesetzt. Das Paar erreichte mit 48,81 Punkten den 4. Platz.
Ebenfalls bei den Senioren ging Aline Waidmann vom TVE in einer Startergemeinschaft mit dem TSV Dewangen und den Sportlerinnen Kathrin Streicher und Katharina Turnwald an den Start. Mit zwei sauber geturnten Übungen und 48,99 Punkten schafften es die Drei auf den 1. Platz.
Am Abend ließen Sportler, Trainer, wie auch Eltern bei einem Festbankett und anschließender Disco den Tag Revue passieren und hatten somit einen gelungen Abschluss des Turniers.

Am kommenden Wochenende finden in Dresden die deutschen Schülermeisterschaften statt.
Vom TVE werden dort folgende Sportlerinnen an den Start gehen:
als Damenpaar – Sarah Haslinger und Lara Kielkopf,
als Damengruppe - Madeleine Ramminger, Cansu Bayraktar und Nadine Steck und
auf dem Podest - Laura Körber.
Wir drücken allen die Daumen und wünschen viel Erfolg!






09.05.2009 Deutsche Schülermeister kommen aus Ebersbach




Am Samstag, dem 2. Mai fanden in Dresden die deut. Schülermeisterschaften 2009 der Sportakrobatik statt. „ Schüler“ bedeutet in der Akrobatik, dass hier Sportler bis zum 14. Lebensjahr teilnehmen dürfen.
Aus dem Kreis Göppingen stellten sich drei Einheiten und eine Einzelsportlerin der Konkurrenz.
Im Damenpaar starteten Sarah Haslinger mit Lara Kielkopf vom TV Ebersbach. Bei einem enorm großen Starterfeld von 16 Paaren zeigten die beiden Sportlerinnen zwei super sauber geturnte Übungen. Sie überzeugten nicht nur das Publikum, sondern auch das Kampfgericht und erreichten mit 27,75 Punkten in Tempo und 27,45 Punkten in Balance bei beiden Übungen den 1. Platz und wurden somit zweifacher deutscher Schülermeister 2009.
Als Damengruppe starteten vom TV Faurndau Leonie Bergner mit Julia Schilling und Sophie Moser, sowie vom TV Ebersbach Cansu Bayraktar mit Madeleine Ramminger und Nadine Steck. Auch sie mussten sich einer riesigen Konkurrenz stellen – insgesamt gingen19 Damengruppen an den Start!
Das Faurndauer Trio zeigte eine tolle Tempo-Übung und schaffte es mit 26,75 Punkten hier auf Platz 3. Aber auch mit ihrer Balance-Übung konnten sie sich im vorderen Drittel des Starterfeldes platzieren und erreichten hier mit 26,85 Punkten den 5. Platz.
Die Damengruppe vom TV Ebersbach zeigte zwar choreographisch zwei schön geturnte Übungen, hatte aber vereinzelt kleine Unsauberkeiten in der Ausführung der Elemente. Mit 24,4 Punkten schafften es die Drei bei ihrer Balance-Übung auf Platz 16 und mit 24,6 Punkten in der Tempo-Übung auf Platz 14.
Auf dem Podest zeigte sich abermals die süddt. Schüler-, bzw. württ. Jugendmeisterin Laura Körber vom TV Ebersbach. Mit einer sauber geturnten Übung erhielt sie
25,45 Punkte und belegte somit Platz 3. Mit derselben Punktzahl wurde auch die Sportlerin von Platz 2 bewertet. Zum Bedauern für Laura hatte diese aber eine etwas höhere Valuezahl.
Am 16. Mai muss sich ein Teil dieser Sportlerinnen bereits schon wieder den prüfenden Augen der Kampfrichter unterziehen – die dt. Jugendmeisterschaften der Akrobatik werden an diesem Tag in Hamm ausgetragen. KE






21.05.2009 Ebersbacher holen sich 5 Medaillen




Ebersbacher holen sich 5 Medaillen

Am 16. Und 17. Mai fanden in Hamm die dt. Jugendmeisterschaften der Sportakrobatik statt.
Vom TV Ebersbach startete Laura Körber auf dem Podest und belegte mit 27,050 Punkten den 1. Platz und wurde somit dt. Jugendmeisterin. Sie zeigte eine super Übung und siegte überlegen mit einem Punktevorsprung von 2,15 Punkten zum Zweitplatzierten. Ihr männliches Pendant Dennis Stach vom TSGV Albershausen wurde ebenfalls
dt. Jugendmeister auf dem Podest. Er belegte mit 26,20 Punkten ebenfalls den 1. Platz.
Bei den Damenpaaren starteten Sarah Haslinger und Lara Kielkopf für den TV Ebersbach. Auch hier konnten die beiden amtierenden dt. Schülermeister ihr Können unter Beweis stellen. Mit drei super geturnten Übungen belegten die Mädels in der Gesamtwertung mit 80,75 Punkten einen sensationellen 2. Platz und überrundeten zum Schluss noch das bis dahin favorisierte Paar aus Riesa. In ihrer Dynamic-Übung erreichten sie mit 27,50 Punkten den 3. Platz und in ihrer Balance-Übung mit 27,40 Punkten den 4. Platz.
Das Damenpaar Nina Wanner und Marissa Monz vom TV Uhingen belegten in der Gesamtwertung der dt. Jugendmeisterschaften Platz 4 mit 80,25 Punkten. Die Beiden hatten einen guten Start, denn in ihrer Balance-Übung überzeugten sie mit 27,50 Punkten das Kampfgericht und belegten hier den 1. Platz und wurden somit mit dieser Übuung dt. Jugendmeister. In Dynamic schafften sie Platz 5 mit 27,15 Punkten.
Als Trio starteten Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo vom TV Ebersbach. In den Einzelwertungen überzeugte das Trio mit choreographisch und technisch super geturnten Übungen und erreichten mit 27,45 Punkten in Balance den 2. Platz und mit 27,25 Punkten in Dynamic den 3. Platz. Durch Unsicherheiten in der Kombi-Übung fiel die Wertung in dieser Übung dementsprechend niedriger aus und die Gruppe kam in der Gesamtwertung mit 79,55 Punkten auf Platz 4.
Auch in der Kategorie Damengruppe starteten die Faurndauerinnen Leonie Bergner, Julia Schilling und Sophie Moser. Mit einem guten 4. Platz und 27,05 Punkten in der Dynamic sowie einem 8. Platz und 26,55 Punkten beendeten die Drei den ersten Wettkampftag. Leider konnten sie in ihrer Kombi-Übung nicht ganz überzeugen und erreichten so mit 73,05 Punkten in der Gesamtwertung Platz 16. KE





21.05.2009 dt. Jugendmeisterschaften in Hamm



Am 16. Und 17. Mai fanden in Hamm die dt. Jugendmeisterschaften der Sportakrobatik statt. In der Altersklasse der Jugend dürfen in der Akrobatik Sportler vom 8. bis zum 16. Lebensjahr starten. Jüngere Sportler mussten sich durch die ersten drei Plätze bei den dt. Schülermeisterschaften qualifizieren. Für den TV Ebersbach mit fünf erreichten Medaillenplätzen war dies ein sehr erfolgreiches Wochenende. Laura Körber startete auf dem Podest und belegte mit 27,050 Punkten den 1. Platz und wurde somit dt. Jugendmeisterin. Sie zeigte eine super Übung und siegte überlegen mit einem Punktevorsprung von 2,15 Punkten zum Zweitplatzierten. Bei den Damenpaaren gingen Sarah Haslinger und Lara Kielkopf für den TVE neben 21 Konkurrenzpaaren an den Start. Die Beiden wurden eine Woche zuvor erst dt. Schülermeister in Dresden. Auch hier bei der Jugend konnten die Zwei wieder ihr Können unter Beweis stellen. Mit drei super geturnten Übungen belegten die Mädels in der Gesamtwertung mit 80,75 Punkten den 2. Platz und überrundeten somit das bis fast zum Schluß favorisierte Paar aus Riesa. In ihrer Dynamic-Übung erreichten sie mit 27,50 Punkten den 3. Platz und in ihrer Balance-Übung mit 27,40 Punkten den 4. Platz. Als Damengruppe gingen Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo an den Start. Auch bei den Trios war die Konkurrenz riesig – 21 Damengruppen waren gemeldet. Da Tamara schon im 15ten Lebensjahr ist und Valery bei den württ. Meisterschaften mit Fieber im Bett lag, war es für die Drei der erste Wettkampf auf nationaler deutscher Ebene. In den Einzelwertungen überzeugte das Trio mit choreographisch und technisch super geturnten Übungen und erreichte mit 27,45 Punkten in Balance den 2. Platz und mit 27,25 Punkten in Dynamic den 3. Platz. Durch Unsicherheiten in der Kombi-Übung fiel die Wertung dort dementsprechend niedriger aus und die Gruppe kam in der Gesamtwertung mit 79,55 Punkten auf Platz 4. Trotzdem zeigten alle Sportlerinnen super Leistungen und somit gilt ihnen unser herzlicher Glückwunsch! Am kommenden Wochenende finden im Baunatal die dt. Jugendmannschaftsmeisterschaften statt. Aus den verschiedensten Bundesländern starten hier die Paare und Gruppen als Mannschaften gegeneinander. Für die württembergische Mannschaft konnten sich auf Grund ihrer Erfolge der letzten Wochen Sarah Haslinger und Lara Kielkopf schon einen Startplatz sichern. Für das Trio Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo ist leider noch keine endgültige Entscheidung gefallen.




30.05.2009 Pokal bleibt im Land

Tageshöchstnote durch TVE Trio

Württemb. Mannschaft der Sportakrobatik siegt in Baunatal

Am Samstag, dem 23. Mai fanden in Baunatal die Mannschaftsmeisterschaften der Jugend / Sportakrobatik statt, wo insgesamt sieben Bundesländer gegeneinander antraten.
Auf Grund ihrer außerordentlich guten Leistungen, die sie bei den letzten Wettkämpfen zeigten, nominierten sich hierfür das Damenpaar Sarah Haslinger und Lara Kielkopf, sowie die Damengruppe Tamara Kämpfert mit Hannah Schmid und Valery Maslo vom
TV Ebersbach. Das Damenpaar Nina Wanner und Marissa Montz vom TV Uhingen begleiteten die Mannschaft als Ersatz. Deren Einzelwertung hatte somit keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis.
Sarah und Lara erzielten vorerst mit 24,95 Punkten den 2. Platz für die württembergische Mannschaft. Da sie nicht ganz an die Form ihrer letzten Wettkämpfen anknüpfen konnten, mussten sie einen Abzug in ihrer Wertung hinnehmen.
Die Damengruppe Hannah, Tamara und Valery waren dagegen in Höchstform und brachten die Mannschaft Württemberg mit einer Tageshöchstwertung von 27,05 Punkten in Führung vor Sachsen. Diese wurde noch durch die ebenfalls für diese Mannschaft startende Gruppe aus Hofherrnweiler / Erbstetten ausgebaut.
Letztendlich siegte somit die württembergische Mannschaft vor ihrer Konkurrenz aus Sachsen und Hessen. Der erzielte Mannschaftspokal bleibt nun, da er drei Jahre in Folge von der württembergischen Mannschaft erkämpft wurde, im LLZ (Landesleistungszentrum) in Aalen. KE






08.06.2009 Erfolge durch TVE Akrobaten beim Deutschen Turnfest



ABTEILUNG SPORTAKROBATIK

Am Pfingstwochenende wurden in Frankfurt, im Rahmen des deutschen Turnfestes, die dt. Junioren- bzw. Seniorenmeisterschaften der Sportakrobatik durchgeführt.
In der Frankfurter Messehalle 3.1, mit zum Teil ungewöhnlich großem Publikum, zeigten die Akrobaten auch vielen Neugierigen, die hier Erstkontakt mit dieser Sportart hatten, wie man Kraft, Balance und Eleganz mit Musik paart.
Die Ebersbacher Sportakrobaten schafften es bei dieser Meisterschaft auf sage und schreibe 6 Medaillenplätze.
In der Juniorenklasse trumpfte das Damenpaar Jennifer Zeiner und Amrei Eichhorn vom TV Ebersbach sowohl in Tempo als auch in Balance auf, so dass sie in beiden Übungen Platz 1 belegten und mit 2,6 Punkten Vorsprung und einer nicht ganz sauber geturnten Kombi-Übung doch noch den Gesamtsieg in dieser Kategorie mit 79,05 Punkten nach Hause trugen. Mit dieser Leistung nominierten sich die Beiden für die diesjährige EM, welche im Herbst in Portugal ausgetragen wird.
Ihre Vereinskameradinnen Katja Wachter, Dzelja Ejupovic und Laura Körber überzeugten zwar in ihrer Balance-Übung und erreichten hier auch den 2. Platz, fielen aber in der Gesamtwertung auf Platz 6 zurück.
In der Klasse der Senioren zeigten sich als gemischtes Paar vom TV Ebersbach Nikolai Rein und Kornelia Laichinger. Ihre Tempo-Übung brachte die Beiden mit einem 3. Platz aufs Podest. In der Gesamtwertung belegten sie dann Platz 4 mit 67,08 Punkten.
Als Startergemeinschaft mit dem TSV Dewangen schaffte es Aline Waidmann vom TVE im Damentrio Senioren in der Gesamtwertung auf Platz 5. Bei ihrer Einzeldiziplin Damen-Podest Senioren sicherte sie sich zusätzlich nach einer gut geturnten Übung den 2. Platz und somit Silber.
Das Highlight dieser Meisterschaft war aber unumstritten das Finale der Damengruppen Junioren und einzelner Kategorien der Senioren in der mit über 2 500 Plätzen belegten Jahrhunderthalle in Frankfurt. Im Wechsel mit den Finalisten im Trampolinspringen zeigten die Sportakrobaten hier ihre Kombiübung und wurden von einem stimmungsgeladenen Publikum mit viel Applaus belohnt. Karla Eichhorn






03.10.2009 EM in Portugal mit Ebersbacher Beteiligung



Akrobaten des TV Ebersbach auf Erfolgskurs Karla Eichhorn

Die seit 2 ½ Jahren bestehende Abteilung Sportakrobatik des TV Ebersbach knüpft auch in diesem Jahr an bereits errungene Erfolge der Vorjahre an.
Nach mehreren württembergischen und deutschen Meistertiteln in allen Klassen sind auch im Jahr 2009 Sportlerinnen der Abteilung für die diesjährige Europameisterschaft in Portugal nominiert.
Zusammen mit ihrer Trainerin Petra Wachter, die an mindestens fünf Tagen pro Woche ihre Sportler trainiert, reiste das Damenpaar Jennifer Zeiner und Amrei Eichhorn am Montag nach Villa do Conde. Dort wird sich das Damenpaar ab Donnerstag, dem 1. Oktober seiner europäischen Konkurrenz stellen. Da die Beiden erst seit November 2008 miteinander turnen, bleibt abzuwarten, wie sie in Portugal abschneiden.
Auf der dt. Juniorenmeisterschaft in Frankfurt überraschte das Paar mit einer super Leistung und holte sich dort alle drei Meistertitel, was gleichzeitig die Qualifikation für die EM in Portugal bedeutete. Auch bei den württ. Meisterschaften in Ebersbach zeigten die zwei, dass sich hartes Training lohnt: 3fach Gold - in Balance, Tempo und Kombi.
Die EM in Portugal ist sicherlich das Highlight der Saison, sowohl für die Mädels, wie auch für ihre Trainerin.






11.10.2009 TV Ebersbach sehr erfolgreich bei EM in Portugal

Amrei und Jenny zweimal im Finale

Die Europameisterschaft in Vila do Conde an der Atlantikküste ist nun Geschichte. Unsere Sportler, wie auch ihre Trainerin Petra Wachter sind zurück und der Alltag hat sie wieder. Absolut glücklich über ihren sensationellen Erfolg sind Jennifer Zeiner und Amrei Eichhorn aus Portugal heimgekehrt.
Am ersten Wettkampftag stand für die beiden Sportlerinnen um 9.36 Uhr Balance auf dem Programm.
Angespannt und nervös gingen sie auf die Wettkampfmatte und sorgten gleich mit ihrer ersten Übung für eine handfeste Überraschung: Platz 6 im ersten Durchgang und somit erster Einzug ins Finale mit ihrer Balance-Übung! Eine kleine Sensation, denn damit hatte wahrscheinlich niemand gerechnet.
Im abendlichen Finale konnten sie ihren 6. Platz zwar nicht mehr verteidigen, aber auch der 7. Platz war super! Am folgenden Tag stand Tempo auf dem Programm. Mit einer klasse geturnten Übung schafften es die Beiden auch hier mit Platz 8 ins Tempo-Finale, welches sie dann auch mit dem
8. Platz am Abend abschlossen. Der Sonntag war der Tag an dem der Europameister im abschließenden Mehrkampf gesucht wurde. Als erste Starter des Tages mussten Jenni und Amrei auf die Matte. Mit einem kleinen Fehler erreichten die Beiden trotzdem einen sensationellen 7. Platz in der Gesamtwertung.
Kaum jemand hatte damit gerechnet, dass das Damenpaar den Einzug in eines der Finale schafft. Mit einem doppelten Finaleinzug und einem abschließenden 7. Platz können Jenni und Amrei mehr als zufrieden mit sich sein. Wir gratulieren den Beiden von ganzem Herzen! Karla Eichhorn





20.10.2009 Sportakrobatik-Gala 2009

Die Akrowelt zu Gast beim TV Ebersbach

Abteilung Sportakrobatik

Am Samstag, dem 07. November um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) lädt die Abteilung Sportakrobatik auch in diesem Jahr zu einer feierlichen Gala ein. Die Sportlerinnen und Sportler, die ihr Können sonst auf nationalen und internationalen Wettkämpfen unter Beweis stellen, wollen hier die Zuschauer für ihren Sport begeistern. Auf ein unterhaltsames, spannendes und spektakuläres Programm dürfen sich alle freuen, die sich an diesem Abend in der Marktschul-Turnhalle dem Motto „Die Akro-Welt zu Gast beim TVE“ hingeben.
Vor Beginn und in der Pause werden den Gästen Getränke und Snacks angeboten.
Der Eintritt ist frei. Über Spenden zur Unterstützung unserer Abteilung und der Sportler würden wir uns trotzdem freuen. Auf Ihr Kommen freuen sich schon jetzt alle Sportler, die Trainer und all die fleißigen Helfer.

Am kommenden Wochenende werden sich aber erst noch einige Sportler beim traditionellen „Gutenbergpokal“ in Mainz-Laubenheim mit der Konkurrenz messen.
Im Damenpaar starten Jennifer Zeiner und Amrei Eichhorn, sowie Sarah Haslinger und Lara Kielkopf. In der Damengruppe gehen Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo an den Start. Und auch unser gemischtes Paar Nicolai Rein und Kornelia Laichinger ist bei diesem Turnier gemeldet. Wir wünschen allen Sportlern, wie auch deren Trainerin Petra Wachter viel Erfolg! Karla Eichhorn





27.10.2009 Gutenbergpokal 2009

Juniorenpokal an den TV Ebersbach

Am Samstag, dem 24. Oktober bestritten neun Sportler der Abteilung ihren letzten Wettkampf in diesem Jahr. Auf dem Programm stand das traditionelle Turnier um den Gutenberg Pokal in Mainz-Laubenheim. In der Kategorie Damenpaar Junioren erkämpfte sich Jennifer Zeiner mit ihrer Partnerin Amrei Eichhorn, trotz Abzug von über einem Punkt den 1. Platz
Auch der 2. Platz ging an den TVE: Sarah Haslinger und Lara Kielkopf reihten sich gleich nach ihren Vereinskameradinnen ein. Bei den Damengruppen Junioren zeigte sich das Trio Hannah Schmid, Tamara Kämpfert und Valery Maslo in Tempo noch souverän, musste sich aber nach einer missglückten Balance-Übung mit einem 6. Platz zufrieden geben. Das gemischte Paar Nicolai Rein und Kornelia Laichinger startete in der Senioren-Klasse. Auch sie schafften es nicht, ihre Balance-Übung ohne Sturz durchzuturnen. In Tempo zeigten die Beiden aber Nerven und rückten somit in der Gesamtwertung auf Platz 2 vor. KE





11.11.2009 Eine gelungene Gala



Am Samstag, dem 7. November präsentierte sich die Abteilung Sportakrobatik des TV Ebersbach im Rahmen einer feierlichen Gala unter dem Motto „ Die Akro-Welt zu Gast beim TVE“ in einer voll besetzten Marktschulturnhalle einem interessierten Publikum. Schon vor Beginn des eigentlichen Showprogramms wurden die Gäste im fast nicht wieder zu erkennenden Eingangsbereich der Turnhalle, welcher nun eher dem Foyer eines Theaters glich, mit Sekt und anderen Getränken, sowie Snacks vom Buffet begrüßt. Gabriele Niks, die neu gewählte Abteilungsleiterin, die in einer kurzen Ansprache auf die Herrkunft der Akrobatik verwies, meisterte ihr Debut mit Bravour und übergab das Wort an den ebenfalls anwesenden Bürgermeister Sepp Vogler. Dieser überlies die Bühne dann den eigentlichen Akteuren: den Sportakrobaten. Das Publikum wurde zu Beginn der Show aufgefordert, die ehemalige Sportlerin Jenny-Ly Kübler mit der Fluglinie „Acro-wings“ bei einer Reise um die Welt zu begleiten. In vielen Ländern dieser Welt landete das Flugzeug und den Zuschauern wurde von den Akrobaten, die ein Altersspektrum von fünf bis zwanzig Jahren abdecken, in landestypischen Kostümen, die sie zum Großteil selbst entworfen und gefertigt hatten, atemberaubende Showtänze mit akrobatischen Elementen dargeboten. Die aufwendig, sich stets wechselnde Bühnendeko entstammte ebenfalls der Kreativität der Sportler und ihrer Betreuer. Mit einem Beamer wurde auf einer großen Weltkarte stets die Route, die das Flugzeug einschlug bildlich dargestellt und zum jeweiligen Land die zugehörige Flagge präsentiert. Das zweistündige Programm, bei welchem die Gäste auch in der Pause Gelegenheit hatten, sich bei Getränken und Snacks auszutauschen, endete unter tosendem Beifall mit einer Bühnenshow des „Esslinger Sporttheaters“, die in enger freundschaftlicher Beziehung zur Abteilung Sportakrobatik stehen. KE